Mit einem Fachvortrag von Prof. Dr. Alexander Gröschner (Lehrstuhl Schulpädagogik an der Uni Jena und Jurymitglied des Deutschen Schulpreises[1] der Robert Bosch Stiftung) und einem Einblick in den Bewertungsbogen zur Unterrichtsbeobachtung im Rahmen der Externen Evaluation des Katholischen Schulwerks in Bayern wurden am 27.10.2023 im Theatersaal St. Pauls der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Impulse für „guten Unterricht“ gesetzt. Dr. Klaus Wild, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg, informierte zudem über die Möglichkeit der Unterstützung von Schulentwicklung durch den Deutschen Schulpreis und WWSE (wahrnehmungs- und wertorientierte Schulentwicklung).


Rektor Helmuth Klemm von der Gewinnerschule des Deutschen Schulpreises 2023, die erst kürzlich durch den Bundespräsidenten bekannt gegeben wurde, stellte im Anschluss vor, wie lernwirksamer Unterricht von Leitungsseite geplant und umgesetzt werden kann.

Marlies Kempe (Berufliches Schulzentrum Diakoneo Neudettelsau) informierte die Teilnehmenden über ein interessantes Tool zur Unterrichtsdiagnostik im Tandem – EMU (Evidenzbasierte Methode der Unterrichtsdiagnostik).

Die Veranstaltung war eine Kooperation des Katholischen Schulwerks in Bayern mit der Evangelischen Schulstiftung in Bayern.

 


[1] Der Deutsche Schulpreis ist eine Initiative der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung in Kooperation mit der ARD und der ZEIT Verlagsgruppe.

Weitere Artikel

Am 24.04.2024 fand ein Parlamentarisches Frühstück des „rats freier schulen“ (rfs) mit der CSU-Landtagsfraktion statt. Mit dem verlässlichen Partner CSU war es möglich, offen über die Probleme zu sprechen. Beim Treffen mit 21…


Im Schuljahr 2023/24 fand zum ersten Mal eine Tagung der stellvertretenden Schulleitungen für alle Schularten statt. Tagungsort war Schloss Hirschberg.

Am ersten Tag der Veranstaltung war das Gesellschaftswissenschaftliche…

Gemeinsame Tagung der Schulleitungen 2024

Vom 27.-29.02.2024 fand die erste gemeinsame Tagung der Schulleitungen aller im Katholischen Schulwerk in Bayern vertretenen Schularten im Schloss Fürstenried statt. Die Tagung stand unter dem Thema „Wie können wir Bildung für…

1. KSW-Fachtagung für Lerncoaches

Am 8.-9. Februar fand im Haus St. Ulrich in Augsburg die erste KSW-Fachtagung für Lerncoaches statt. Hintergrund: Die beliebte KSW-Ausbildung zum Lerncoach feiert 2024 zehnjähriges Jubiläum. Über 120 Lehrkräfte haben seit 2014 den…


Zu einem fruchtbaren und offenen Auftaktgespräch hatte die neue Kultusministerin Anna Stolz MdL die im rat freier schulen vertretenen Privatschulverbände eingeladen. Der Blick auf die aktuelle gesellschaftliche Situation wie auch…


Unsere Mitgliedsschulen können ab sofort den Tänzer, Tanzpädagogen und Choreograf Alan Brooks für Schulprojekte über mueller@schulwerk-bayern.de anfragen. Im Herbst 2024/25 gibt es zudem ein einwöchiges Projekt für Schülerinnen…

Neustart Leitungsseminar

An der Spitze einer kirchlichen Schule zu stehen, ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die mit zahlreichen Herausforderungen verknüpft ist. Das Katholische Schulwerk in Bayern gratuliert den neu im Amt befindlichen Schulleitungen…


Das Fortbildungsangebot des Katholischen Schulwerks in Bayern wurde um die neue "Fortbildungsreihe Einführung in die Grundlagen und Praxis der Marchtaler Plan Pädagogik" erweitert. Das Auftaktmodul fand vom 19.-21.10.23 im…

Die stellvertretenden Schulleiterinnen und Schulleiter an Gymnasien und Fachoberschulen tagten im Haus Spectrum Kirche Mariahilf ob Passau. Den Einstieg machte die juristische Referentin des Katholischen Schulwerks in Bayern,…

Vom 21.03.-23.03.2023 fand die diesjährige Tagung der Schulleitungen der Realschulen und der Wirtschaftsschule im Tagungshaus Himmelspforten in Würzburg statt. Die inhaltgleiche Tagung für die Schulleitungen der Gymnasien und…