Vom 21.03.-23.03.2023 fand die diesjährige Tagung der Schulleitungen der Realschulen und der Wirtschaftsschule im Tagungshaus Himmelspforten in Würzburg statt. Die inhaltgleiche Tagung für die Schulleitungen der Gymnasien und Fachoberschulen folgte im Juli (04.07.-06.07.2023) im Burkardushaus, ebenfalls in Würzburg.

Dr. Peter Nothaft, Direktor des Katholischen Schulwerks in Bayern, begrüßte die Teilnehmenden und lud sie ein, trotz aller Belastungen und Herausforderungen im schulischen Alltag, die Zeit im jeweiligen Tagungshaus als Tage des "Hierseins" zu erleben.

Inhaltlich begannen die Tagungen mit der Vorstellung von Themen und Impulsen aus der Arbeit des Katholischen Schulwerks in Bayern.

Dunja Müller, Referentin für Schulentwicklung und Evaluation stellte die Angebote des KSW im Rahmen der Evaluation vor. Dabei dankte sie besonders den Schulleitungen, die ehrenamtliche Evaluatorinnen und Evaluatoren zur Verfügung stellen. Des Weiteren ging sie auf die Themen Moderation und Erziehungsgemeinschaft ein.

Susanne Sachenbacher, Referentin für Schulentwicklung und Fortbildungen bat die Schulleitungen um ihr Feedback zu bestehenden Fortbildungsformaten und stellte schon angedachte Neuerungen vor. Insbesondere der Einführungslehrgang für neue Lehrkräfte und die Einführung von Quereinsteigern sind konzeptionell in der Überarbeitung. In der sich anschließenden Gruppenarbeit wurden Ideen und Vorschläge diskutiert und konkretisiert.

Sr. Dr. Hanna Sattler und Dr. Peter Nothaft informierten als Vorstand die Schulleitungen über aktuelle politische und rechtliche Themen. Besonders beschäftigten das KSW Fragen zur Schulfinanzierung und Personalversorgung/Unterrichtsgenehmigungen. Wichtige Grundzüge der neuen Eingruppierungsrichtlinien für Nichterfüller wurden umrissen. Die neue Grundordnung des kirchlichen Dienstes gab Anlass, den Schulleitungen Impulse zu geben, sich immer wieder des Profils von kirchlicher Schule - ihrer Schule - zu vergewissern. Darüber hinaus wurden Perspektiven für Profil und Entwicklung katholischer Schulen aufgezeigt. Nicht unerwähnt sollte der Französisch-Preis des KSW bleiben.

Ein Feedback zur aktuellen Beurteilungsperiode der KSW-Beamtinnen und -Beamten sowie Hinweise zu Beurteilungen im Allgemeinen erhielten die Teilnehmenden von Ariane Endres, Juristische Referentin beim KSW.

Der zweite Tag der Tagung stand unter dem Thema "Prävention - Implementierung institutioneller Schutzkonzepte in den Schulalltag". Mary Hallay-Witte, Leiterin und geschäftsführender Vorstand des Instituts für Prävention und Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt (www.ipa-institut.com) betrachtete das Thema näher unter einem systemtheoretischen Blick, um daraus Antworten auf die Fragen "Wie können Schutzkonzepte aktiv im Alltag wirksam werden?" und "Wo gibt es Schnittstellen institutioneller Prävention?" zu entwickeln.

Nach der Vorstellung der SPEAK-Studie waren die Schulleitungen wieder aktiv gefragt. In Workshops setzten sie die thematische Arbeit fort und gingen dem Impuls nach "Was bedarf es an eigener Haltung?".

Einen gemeinsamen Gottesdienst feierten die Schulleitungen mit Domkapitular Dr. Helmut Gabel. Anschließend wurden auf der Tagung im März bei einem festlichen Abendessen die folgenden Schulleiterinnen und Schulleiter mit besonderem Dank verabschiedet: (im Titelbild von links nach rechts) RSD i. K. Ulrich Anneser, Erzbischöfliche Mädchenrealschule Franz von Assisi Freilassing; RSDin i. K. Doris Roth, Mädchenrealschule Volkach; RSDin i. K. Ruth Schliebs, Erzbischöfliche Maria-Ward-Realschule St. Zeno Bad Reichenhall.

Der dritte Tag stand unter dem Thema „Sich selbst und andere positiv führen“. Andrea Prehofer, Diplom-Mathematikerin, Coach und Trainerin (www.prehofer.de) stellte die Macht positiver Emotionen belegt durch wissenschaftliche Erkenntnisse vor und erklärte, was sich hinter der wissenschaftlichen Formel „PERMA“ verbirgt und wie diese zu einem erfüllteren Leben gerade auch im Schulalltag führen kann.

Mit der Übergabe eines kleinen Kärtchens an die Schulleiterinnen und Schulleiter, das erinnern soll – „Auf der Suche bleiben nach belebenden Quellen“ – endeten die Tagungen in positiver Stimmung.

Impressionen der Tagung der Schulleitungen der Realschulen und Wirtschaftsschule im März 2023

Impressionen der Tagung der Schulleitungen der Gymnasien und Fachoberschulen im Juli 2023

Weitere Artikel

Am 24.04.2024 fand ein Parlamentarisches Frühstück des „rats freier schulen“ (rfs) mit der CSU-Landtagsfraktion statt. Mit dem verlässlichen Partner CSU war es möglich, offen über die Probleme zu sprechen. Beim Treffen mit 21…


Im Schuljahr 2023/24 fand zum ersten Mal eine Tagung der stellvertretenden Schulleitungen für alle Schularten statt. Tagungsort war Schloss Hirschberg.

Am ersten Tag der Veranstaltung war das Gesellschaftswissenschaftliche…

Gemeinsame Tagung der Schulleitungen 2024

Vom 27.-29.02.2024 fand die erste gemeinsame Tagung der Schulleitungen aller im Katholischen Schulwerk in Bayern vertretenen Schularten im Schloss Fürstenried statt. Die Tagung stand unter dem Thema „Wie können wir Bildung für…

1. KSW-Fachtagung für Lerncoaches

Am 8.-9. Februar fand im Haus St. Ulrich in Augsburg die erste KSW-Fachtagung für Lerncoaches statt. Hintergrund: Die beliebte KSW-Ausbildung zum Lerncoach feiert 2024 zehnjähriges Jubiläum. Über 120 Lehrkräfte haben seit 2014 den…


Zu einem fruchtbaren und offenen Auftaktgespräch hatte die neue Kultusministerin Anna Stolz MdL die im rat freier schulen vertretenen Privatschulverbände eingeladen. Der Blick auf die aktuelle gesellschaftliche Situation wie auch…


Unsere Mitgliedsschulen können ab sofort den Tänzer, Tanzpädagogen und Choreograf Alan Brooks für Schulprojekte über mueller@schulwerk-bayern.de anfragen. Im Herbst 2024/25 gibt es zudem ein einwöchiges Projekt für Schülerinnen…

Neustart Leitungsseminar

An der Spitze einer kirchlichen Schule zu stehen, ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die mit zahlreichen Herausforderungen verknüpft ist. Das Katholische Schulwerk in Bayern gratuliert den neu im Amt befindlichen Schulleitungen…

Tagung "Guter Unterricht"

Guter Unterricht ist nicht allein Sache der Lehrkraft. Was kann ein Leitungsteam tun, um lernwirksamen Unterricht zu ermöglichen?


Das Fortbildungsangebot des Katholischen Schulwerks in Bayern wurde um die neue "Fortbildungsreihe Einführung in die Grundlagen und Praxis der Marchtaler Plan Pädagogik" erweitert. Das Auftaktmodul fand vom 19.-21.10.23 im…

Die stellvertretenden Schulleiterinnen und Schulleiter an Gymnasien und Fachoberschulen tagten im Haus Spectrum Kirche Mariahilf ob Passau. Den Einstieg machte die juristische Referentin des Katholischen Schulwerks in Bayern,…