Fortbildung

„Fit gemacht für das digitale Lehren und Lernen“

Kursdetails

Die im Zuge der Covid-19-Pandemie erzwungenen Schulschließungen haben einmal mehr deutlich gemacht, dass digitales Lehren und Lernen zukünftig vom schulischen Alltag nicht mehr wegzudenken sein darf. Bildung unter den Bedingungen der Digitalität ermöglicht vielfältige Chancen, Unterricht neu zu denken und zu konzipieren und Lernsettings anders zu gestalten.

In der Fortbildung werden drei Lernansätze vorgestellt, wobei jeweils auf Grundlage einer theoretischen Fundierung unter Einbeziehung wissenschaftlicher Studien Einsatzmöglichkeiten im Unterricht aufgezeigt und konkrete Beispiele aus der Praxis vorgestellt werden. Den Teilnehmenden wird in „Hands on-Phasen“ ermöglicht, in Kleingruppen eigene digitale Produkte zu erstellen und diese im Plenum vorzustellen.

Der Kurs richtet sich an alle Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II, die ihre digitalen Kompetenzen erweitern und zukünftig ihren Unterricht mit didaktisch sinnvollen digitalen Elementen bereichern möchten. Die Veranstaltung ist für Anfänger und leicht Fortgeschrittene konzipiert und die Inhalte können je nach Wissensstand der Teilnehmenden angepasst werden. Es wird empfohlen, ein digitales Endgerät (z.B. Tablet, iPad, Notebook) mitzubringen.

Ziel der Fortbildung ist, dass die Teilnehmenden digitale Programme und Anwendungen für den Unterricht kennenlernen, Voraussetzungen für die Umsetzung im eigenen Unterricht erkennen und eigenständig und kooperativ Unterrichtsszenarien mit digitalen Inhalten entwickeln.

Weitere Informationen

Kursgröße:
Max. 20 Teilnehmende/-innen
Preis:
Tagungskosten: 120,00 €
Bemerkung:

120,-- € Tagungskosten inkl. Verpflegung.

Sie erhalten nach Durchführung des Kurses eine Rechnung von uns. Durch Preisanpassungen des Tagungshauses und Änderungen  bei der Mehrwertsteuer können sich evtl. Änderungen der Gebühren ergeben.

Zusätzliche Seminargebühr für externe Teilnehmer 45,-- €

Bitte beachten Sie: Bei Absage innerhalb von 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn werden anfallende Stornogebühren an die Teilnehmer in vollem Umfang weitergegeben.

Organisator/-in:
Frau Christina Gabelsberger
gabelsberger@schulwerk-bayern.de
Dozenten/-innen:
Herr Dr. Jochen Gollhammer
Herr Hartwig Kaufmann

Termin

Beginn: 11.11.2020 13:30 Uhr
Ende: 12.11.2020 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 15.10.2020 18:00 Uhr

Tagungsort

Akademie des Katholischen Schulwerks in Bayern im Bereich des Zentrums für Umwelt und Kultur (Zuk)

Adresse:
Akademie des Katholischen Schulwerks in Bayern im Bereich des Zentrums für Umwelt und Kultur (Zuk)
Zeilerweg 2
83671 Benediktbeuern
In Google Maps anzeigen
Telefon:
089/555362
Fax:
089/555378
E-Mail:
raucher@schulwerk-bayern.de