Wie FAKE NEWS unsere Schülerinnen und Schüler beeinflussen

Kursdetails

Die Welt der Fake News und Verschwörungstheorien boomt trotz Ende der Coronakrise. Gerade rechtspopulistische und rechtsradikale Organisationen haben das für sich entdeckt. Es werden immer gezielter Kinder und Jugendliche über Social Media angesprochen.

Die Fortbildung soll helfen zu verstehen, was Fake News und Verschwörungstheorien sind. Zudem zeigt sie auf, wie sehr demokratiefeindliche Strömungen sich immer mehr Kindern und Jugendlichen bemächtigen und versuchen, diese auf ihre Seite zu ziehen.

Die Referentin Doris Zauner ist Weltanschauungsbeauftragte der Diözese Passau und befasst sich intensiv mit diesem Thema.

Credits Erziehungsgemeinschaft pro teilnehmende Schule: 3

Weitere Informationen

Kursgröße:
Max. 50 Teilnehmende
Bemerkung:

es entstehen keine Tagungskosten

Organisator/-in:
Frau Dunja Müller
mueller@schulwerk-bayern.de
Dozent/-in:
Doris Zauner

Termin

Beginn: 25.04.2024 14:00 Uhr
Ende: 25.04.2024 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 20.04.2024 18:00 Uhr

Tagungsort

ONLINE-SEMINAR

nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie die Zugangsdaten per Mail zugesandt.

Dies ist kein geografischer Ort, die Veranstaltung erfolgt virtuell über Online Medien.


Zurück